EU-Mobilitätspaket

Mehr Fairness im Transport

Tachographen auf dem vormarsch

Das Europäische Parlament hat das Regelwerk für bessere Arbeitsbedingungen und faireren Wettbewerb im Transportwesen verabschiedet. Das so genannte "Mobiltätspaket Teil 1". Darauf hat die Logistik- und Transportbranche gewartet. Das Paket soll vor allem die LKW-Fahrer schützen und deren Arbeitsbedingungen verbessern. Eine Vielzahl an Maßnahmen soll dazu beitragen.

Für eine faire Logistik

Am 9. Juni 2020 gab die Europäische Union, nach einer Verhandlungszeit von mehr als drei Jahren, grünes Licht für den ersten Teil des Mobilitätspakets. Das Ziel dieser Regelungen ist es, den europäischen Güterverkehr sicherer, effektiver und fairer zu gestalten. Die neuen Regelungen des Mobilitätspakets sollen ab sofort sukzessive in Kraft treten.

Die wichtigsten Informationen dazu finden Sie hier:

Tachographenpflicht für Nutzfahrzeuge

Bis spätestens 2025 müssen auf Grund des neuen Mobilitätspakets alle schweren Nutzfahrzeuge mit einem intelligenten Fahrtenschreiber (Tachograph) der zweiten Version ausgestattet bzw. umgerüstet werden. Das Ziel dahinter ist es, Grenzübertritte zu erfassen und zu dokumentieren. Ebenso werden alle leichten Nutzfahrzeuge, im grenzüberschreitenden Verkehr mit einem Gesamtgewicht von 2,5 bis 3,5 Tonnen, in die Regelung einbezogen.

Das Auslesen der Tachodaten ist oft zeitintensiv und mit manuellem Aufwand verbunden. geoCapture erleichtert Ihnen diesen Vorgang mit dem automatischen Tacho-Download. Über den Download-Kalender definieren Sie den Zeitpunkt, zu dem die Tachodaten heruntergeladen werden sollen. Egal, wo sich das Fahrzeug zu dem Zeitpunkt befindet. Alle Daten werden gesetzeskonform gespeichert und archiviert. Zusätzlich können Sie die Lenk-, Lade- und Ruhezeiten zur Arbeitszeiterfassung nutzen.

In leichten Nutzfahrzeugen werden häufig 12-Volt Tachographen verbaut. Das automatische Auslesen der Tachodaten war jedoch bisher nur über die hinteren Anschlüsse am Tachographen möglich. Diese sind jedoch bei 12-Volt-Tachos nicht vorhanden. Mit dem Tacho-Frontkabel von geoCapture für die Frontschnittstelle, können Sie hier ebenfalls alle Tachodaten automatisch herunterladen. Ganz ohne Aufwand!

Neue Regelungen zur Kabotagebeförderung

Die bisherigen Regelungen zur Kabotage bleiben bestehen. Innerhalb von sieben Tagen dürfen drei Kabotagebeförderungen durchgeführt werden. Mit dem Mobilitätspaket kommt lediglich eine sog. Cooling-Off-Zeit von vier Tagen hinzu. Ist die maximale Anzahl von drei Kabotagebeförderungen erreicht, muss der Fahrer eine Pause von vier Tagen einlegen. Erst danach dürfen weitere Kabotagebeförderungen durchgeführt werden.

Berufskraftfahrer profitieren

Mit dem Mobilitätspaket kommt auch endlich Klärung für die Anwendung der speziellen Entsenderegelungen für Berufkraftfahrer. Hier wurden neue Regelungen für die Fahrer geschaffen in Bezug auf Mindestlohn und Urlaubsanspruch. 

Regelmäßige Wochenruhezeit

Eine weitere neue Regelung ist, dass die Fahrer ihre reguläre Wochenruhezeit nicht mehr in der Fahrerkabine verbringen dürfen. Außerdem ist es den Fahrern nun erlaubt, sich die wöchentliche Ruhezeit aufzuteilen. Das bedeutet, dass die Fahrer, die im internationalen Verkehr tätig sind, zwei verkürzte Wochenruhezeiten hintereinander einlegen dürfen. Diese Verkürzung der Ruhezeit muss entsprechend ausgeglichen werden.

Rückkehr zum Firmenstandort

Unternehmen sind des Weiteren dazu verpflichtet, die Touren im grenzüberschreitenden Verkehr so zu planen, dass ihre Fahrer regelmäßig (spätenstens alle vier Wochen) zum Firmenstandort oder zum Wohnsitz zurück kehren können. Ganz neu bringt das Mobilitätspaket die Rückkehrflicht. Diese besagt, dass die Fahrzeuge alle acht Wochen in einen Niederlassungsmitgliedsstaat zurück kehren müssen. Das soll die Gründung von sog. "Briefkastenfirmen" verhindern.

Rüsten Sie jetzt Ihre Fahrzeuge für das EU-Mobilitätspaket auf! geoCapture hilft Ihnen mit innovativen Lösungen, das volle Potenzial aus den neuen Regelungen zu schöpfen! Der Tacho-Download ist nur eine interessante Möglichkeit. Informieren Sie sich direkt bei uns! Wir helfen Ihnen gerne weiter, die richtige Lösung für Sie zu finden.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!