Der Staat bezahlt Ihre GPS-Ortungslösung

Der Staat bezahlt Ihre GPS-Ortungslösung

Bundesamt für Güterverkehr

Das BAG (Bundesamt für Güterverkehr) unterstützt Maßnahmen nach dem Förderprogramm "De-minimis" für LKW mit einem zulässigen Gesamtgewicht von mindestens 12t mit bis zu 80% der zuwendungsfähigen Ausgaben. Der Förderhöchstbetrag pro Fahrzeug beträgt 2.500 Euro und der Gesamtförderbetrag liegt bei höchstens 33.000 Euro.

Der Staat bezahlt Ihre GPS-Ortungslösung

Folgende Maßnahmen werden gefördert:

  • fahrzeugbezogene Maßnahmen (z.B. Erwerb von Fahrerassistenz- oder Partikelminderungssystemen)
  • personenbezogene Maßnahmen (z.B. Aufwendungen für Sicherheitsausstattung/ Berufskleidung des Fahr-/ Ladepersonals/ Disponenten)
  • Maßnahmen zur Effizienzsteigerung (z.B. Erwerb von Telematiksystemen, Software zur Darstellung, Auswertung, Verwaltung, Archivierung der Daten des digitalen EG-Kontrollgerätes)

Zu den förderbaren Maßnahmen gehört auch unsere GPS–Ortungslösung (Maßnahme zur Effizienzsteigerung).

Gerne beraten wir Sie dazu.

Bitte beachten Sie, dass es jedes Jahr unterschiedliche Antragsfristen gibt. Gefördert wird nach dem "Windhundprinzip". Wer zuerst kommt, mahlt zuerst!

Hier finden Sie weitere Informationen:

Direkt zur Info-Seite des BAG