Effektiver Mitarbeitereinsatz dank geoCapture bei Ballmeyer

Kälte, Klima, Lüftung: Das sind die Felder, auf denen die Firma Ballmeyer aus Ostercappeln-Venne (bei Osnabrück) unterwegs ist – und zwar bundesweit. Kunden in München stehen ebenso auf der Liste des Familienunternehmens wie etwa Auftraggeber in Hamburg, in Dortmund oder in der Region Osnabrück. Bei der täglichen Organisation der Abläufe setzt das Unternehmen Ballmeyer Kälte-Klima GmbH auf Hard- und Software von geoCapture – und ist damit außerordentlich zufrieden. „Wir haben ein Produkt bekommen, das genau auf unsere Bedürfnisse zugeschnitten ist“, bringt es Thore Ballmeyer, der sich als Prokurist um die Finanzen kümmert, auf den Punkt.

Das Unternehmen, 1971 von Erich Ballmeyer gegründet und fortgeführt von den Söhnen Erik, Helge und Thore, konzentriert sich auf gewerbliche Kunden. Gastronomie, Industrie- und Handelsbetriebe, Krankenhäuser, Bürogebäude: Hier finden sich Kälte-, Klima- und Lüftungsanlagen, die in Ostercappeln-Venne entworfen und gebaut werden. Dahinter steckt nicht nur ein großer Planungsaufwand in Sachen Technik, sondern auch beim Personal, das ca 30 Mitarbeiter umfasst. Wann sind wo welche Teams im Einsatz? Wie lassen sich große Projekte in die Urlaubsplanung eintakten? „Das haben wir jetzt immer im Blick“, erklärt Thore Ballmeyer, „ein Klick im Menü des Software, und ich habe die Übersicht über unser Team. Das macht die Planung ungeheuer rationell.“

Neben der Projektplanung spielt die Zeiterfassung eine Hauptrolle. Jeder Mitarbeiter – auch die aus der Verwaltung – melden sich mit dem geoCapture-Chip bei Arbeitsbeginn an und bei Arbeitsende wieder ab. „Das ist nicht nur genau, sondern bietet den Vorteil, dass wir morgens beim Start in den Tag Bescheid wissen“, so Thore Ballmeyer. „Morgens schaue ich am Rechner in die Tagesplanung: Wer ist da, wer hat Urlaub, wer hat sich vielleicht krank gemeldet? Dann kann es losgehen.“ Der Prokurist des Unternehmens blickt zurück auf den Weg zur Entscheidung für geoCapture: „Wir standen irgendwann an dem Punkt, an dem viele Handwerksbetriebe stehen, die eine bestimmte Größe erreicht haben: Wie organisieren wir die Abläufe, wie kommen wir von diesem Berg aus Papier runter?“ geoCapture hat die passende Lösung geboten und rationelleres Arbeiten möglich gemacht.

Thore Ballmeyer sorgt mit Hilfe von geo-Capture täglich für eine reibungslose Organisation

Natürlich steht die Ballmeyer GmbH ihren Kunden auch im Service zur Seite; hier ist man vor allem im Großraum Osnabrück und rund um unterwegs – ebenfalls mit Unterstützung durch die geoCapture-Anwendung. „Wir können die Touren der Monteure besser planen und sind natürlich flexibler, wenn es darum geht, kurzfristige Serviceanfragen schnell zu beantworten. Das sorgt auch für ein Plus an Kundenzufriedenheit.“ Zufrieden sind auch die Mitarbeiter, die vor Ort beim Kunden sind: Durch die Arbeitszeiterfassung und die Verknüpfung mit den einzelnen Projekten entfällt zum Beispiel das lästige Schreiben der Wochenberichte. In der Verwaltung spielt geoCapture seine Vorteile in der Nachkalkulation der Aufträge und in der Lohnabrechnung aus. Auch hier bringt die Anwendung ein Plus an Effizienz, Zeitersparnis und Genauigkeit.

Fazit: Das mittelständische Unternehmen Ballmeyer Kälte-Klima GmbH plant Unternehmensabläufe und den Einsatz der Mitarbeiter effizient dank geoCapture. Die Realisierung von großen Projekten für gewerbliche Kunden ist damit einfacher umzusetzen. Auf Serviceanfragen kann flexibel reagiert werden, das sorgt für zufriedene Kunden. Die Mitarbeiter vor Ort werden dank geoCapture von lästiger Schreibarbeit befreit.