Automatische Fahrererkennung

Fahrererkennung und GPS-Ortung

Fahrererkennung und GPS-Ortung
Fahrererkennung mit iButton

In vielen Unternehmen wechseln die Fahrer z.B. bei Urlaubsvertretung die Fahrzeuge. Dann ist nicht immer bekannt, wer gerade das Fahrzeug steuert. Will man nun dem Fahrer eine Nachricht zum nächsten Einsatz zukommen lassen, ist das oft nicht möglich, weil die Rufnummer nicht bekannt ist.

GeoCapture verwendet iButton oder RFID-Fahrerschlüssel, mit denen sich die Mitarbeiter vor Fahrtantritt im Fahrzeug anmelden müssen. Auch unsere RFID-Führerscheinaufkleber können dazu verwendet werden. Dabei kann optional auch eine Wegfahrsperre aktiviert werden, damit niemand diese Anmeldung vergisst oder um zu verhindern, dass die Fahrzeuge unerlaubt benutzt werden.

Da geoCapture weiß, welcher Mitarbeiter das Fahrzeug steuert, kann über die SMS-Funktion dem Mitarbeiter komfortabel eine SMS geschickt werden. Das spart viel Zeit und vermeidet Fehler beim Nachrichtenversand.

GeoCapture hat dazu spezielle Module für die schnelle Montage im Fahrzeug entwickelt. So sind die Geräte wesentlich schneller eingebaut und Montagefehler werden verhindert.

Über die Fahrererkennung kann auch ein digitales Fahrtenbuch für Pool-Fahrzeuge geführt werden. Die lästige Schreibarbeit vor und nach der Fahrt entfällt. Diese Fahrtenbücher haben auch beim Finanzamt oder beim Straßenverkehrsamt Gültigkeit.

Fahrerkennung über FMS CAN Bus oder Tachograph

Ist Ihr LKW mit einem FMS CAN-Bus ausgestattet, kann der Fahrer über die Fahrerkarte im Tachographen ermittelt werden.

Auch unsere Lösung für den Remote Download der Tachodaten überträgt die Fahrerkarte des Tachographen.

Sowohl der FMS CAN-Bus als auch der Remote Tacho-Download ermöglicht die Berechnung der Lenk- und Ruhezeiten.

Möglichkeiten der Fahrerkennung

  • RFID-Fahrerschlüssel 125 KHz
  • RFID-Fahrerschlüssel 13,56 MHz
  • iButton-Fahrerschlüssel
  • Führerscheinaufkleber
  • LKW-Fahrerkarte über FMS CAN-Bus
  • LKW-Fahrerkarte über Tachograph