Maschinen dank GPS-Ortung effektiver verleihen

Maschinen dank GPS-Ortung effektiver verleihen

Maschinenverleiher können mit Hilfe von GPS-Ortung wesentlich effektiver und profitabler wirtschaften. Einsatzzeiten und -orte werden automatisch erfasst. Praktisch: Vorher definierte Schichtzeitüberschreitungen sowie Wochenendnutzung erhalten Sie automatisch per Mail. So kann später genau und fair abgerechnet werden. 

Wie lang wurde die Maschine benutzt?

Maschinen dank GPS-Ortung effektiver verleihen
Exakte Betriebsstunden durch GPS

Maschinenverleiher kennen das Problem: Eine Maschine wird verliehen und niemand kann genau nachvollziehen, wie lang das Gerät genutzt wurde. Oftmals ist der Verschleiß wesentlich höher, weil die Angaben des Kunden ungenau sind. Bei der Abrechnung führt dies immer wieder zu Diskussionen und die Rentabilität leidet enorm.

Bezahlt ein Kunde seine Rechnung nicht, sind dem Verleiher oft die Hände gebunden.

Auch eine effektive Disposition ist schwer möglich, weil die genauen Standorte der Geräte nicht bekannt sind. Doppelte Wege und geringe Auslastung sind die Folge.

Maschinenlaufzeiten dank GPS-Ortung genau nachvollziehen

Maschinenlaufzeiten dank GPS-Ortung genau nachvollziehen
Fernabschalten von Geräten per Mausklick

GPS-Sender von geoCapture in den Verleihmaschinen zeichnen nicht nur Bewegungsdaten auf, sondern übertragen auch, ob das Gerät gerade benutzt wird. So können zuverlässig die Laufleistungen der Maschinen aufgezeichnet werden. Einsatzdauer und Einsatzort sind jederzeit bekannt und abrufbar. Dies ist vor allem für mögliche Zusatzberechnungen wichtig.

Berichte zur Mehrschicht- und Wochenendnutzung werden mit dem automatischen Auswertungskalender zuverlässig und pünktlich per E-Mail gesendet, ohne dass Sie sich am System anmelden müssen.

Mit diesen Daten erstellen Sie dann eine faire Rechnung für den Kunden – auf Wunsch mit Datenübergabe an Ihre Vermietsoftware.

Bezahlt ein Kunde seine Rechnung nicht, kann das Gerät mit einem Mausklick aus der Ferne abgeschaltet werden.

Da der Standort der Geräte jederzeit bekannt ist, kann optimaler disponiert werden. Unnötige Fahrwege werden vermieden und die Auslastung optimiert. 

Darauf sollten Sie achten

Telematiksysteme gibt es viele am Markt. Sie sollten bei der Auswahl Ihres Systems darauf achten, dass Sie möglichst auch künftige Anforderungen damit lösen können. So hat z.B. jeder Maschinenverleiher auch LKWs für den Transport im Einsatz. Eine effektive Tourenplanung, Lenkzeitkontrolle und automatisierter Download der Tachodaten sollte also zum Funktionsumfang Ihrer Lösung gehören - auch, wenn Sie diese nicht sofort nutzen möchten.

GPS-Ortung in der Praxis

Die Firma HBV aus Spelle nutzt erfolgreich die GPS-Ortung von geoCapture zur Ermittlung von Einsatzzeiten und Standorten. Mehr als 100 Hebebühnen werden durch das System überwacht. Die Nutzungsdaten werden direkt in die Branchensoftware von AFD Haubold übertragen.

Lesen Sie hier den Anwenderbericht.

GPS-Ortung für Maschinenverleiher
Flyer als PDF
  • Automatische Protokollierung von
    • Einsatzzeiten
    • Einsatzorten
    • Fahrzeiten
    • Standzeiten
  • Exakte und faire Abrechnung
  • Automatische Auswertungen per Mail (Schichtzeitenüberschreitung, Wochenendnutzung)
  • Fernabschaltung per Mausklick
  • Optimale Auslastung der Geräte
  • Alarmierungsketten je Mietgeschäft
  • Effektive Disposition
  • Diebstahlschutz
  • Planung von Wartungsterminen
  • Datenübergabe an Vermietsoftware
  • GPS-Ortung in Echtzeit
  • Zahlreiche Schnittstellen/APIs